Schmerzhafte Erfahrungen in der Vergangenheit

 

Dazu gehören

Unfälle, schwere Krankheit, Trennungen, Verlust eines geliebten Menschen oder der Verlust einer Arbeitsstelle und Trauer.

 

Davon betroffen sind meistens nicht nur die direkt Betroffenen, sondern es entstehen auch belastende Auswirkungen auf die anderen Familienmitglieder.

 

Wenn man einen Verlust erlitten hat durch eine Scheidung, Trennung oder gar den Tod eines geliebten Menschen, steht man plötzlich allein da – und fühlt sich haltlos.

 

Der Verlust erscheint wie ein unüberwindbares Hindernis, die Betroffenen suchen nach Stabilität im Alltag. Manchmal erscheint es unmöglich mit der Außenwelt weiter in Kontakt zu stehen. Nicht nur der Einzelne oder der allein zurückgebliebene Mensch leidet unter diesem Schmerz.

 

Auch die Partner leiden häufig mit dem Betroffenen mit. Die Kommunikation von Paaren und Familien kann durch solche Erfahrungen erschwert sein.

 

Durch die Methoden der lösungsorientierten systemischen Beratung ist es möglich, verschüttete Ressourcen wieder zu beleben und somit kann ein Paar (System Familie) gestärkt aus dieser Herausforderung hervorgehen.

Sie finden wieder zu einem intakten, herzlichen und freien Miteinander. Sie werden wieder ein Team.

Ein Einzelner kann wieder Struktur im Alltag aufbauen und Sozialkontakte pflegen.

 

Immer wenn sich das familiäre Gefüge (System) verändert, erscheint eine lösungsorientierte Beratung, gepaart mit spiritueller Lebensberatung als sehr hilfreich.

 

 

 

Lösungsorientierte

Systemische

Beratung

 

Einzelberatung

Paarberatung

 

Erziehungsberatung

 

Spirituelle

Lebensberatung

 

Seminare

 

Seminar für Pädagog/Innen